BÜRGERLISTE
© BÜRGERLISTE SANKT ANDRä-WÖRDERN   Renate Gaal  26.7-2020
ST. ANDRÄ WÖRDERN
MITEINANDER FÜR UNSERE GEMEINDE UND ALLE BÜRGER

Juli 2020  Johann Roiser (BLSTAW) trifft stellvertretend für

viele Bauern die Nationalratsabgeordneten Faika El-

Nagashi und Olga Voglauer

„Müssen uns in Richtung Tierwohlwende bewegen“ Zwei Rinderbauern fordern Lösungen statt Bauernbashing ein Die Tierschutzsprecherin Faika El-Nagashi der Grünen rief mit ihren ersten Ansagen im Paralament die Landwirte auf den Plan. Stellvertretend für viele Bauern nahm auch Johann Roiser, Rinderbauer aus Sankt Andrä-Wördern an dieser  Unterredung teil, die von top.agrar moderiert wurde. Die Hauptthemen. die unter anderem Johann Roiser bemängelte, betrafen die Herkunftsbezeichnung. So Roiser zum Thema Standardanhebung:   „ Die Käfigeier sind auch ausgewandert. Das Tierleid ist aus Österreich weg, aber nur über die Grenze“ Weiters bemängelte er, dass die Betriebe kein Geld mehr verdienen,. „Wir können gerne mit der Eigenproduktion aufhören, Greenkeeper spielen und unsere Streichelzoos pflegen. Aber irgendow muss ja produziert werden. Das benachbarte Ausland würde uns gerne beliefern. Nur ab der Staatsgrenze können wir nicht mehr mitreden . Schon gar nicht über Produktionsstandards.“ Johann Roiser forderte auch  eine tranparentere Produktion mit dem Beispiel der Weideschlachtung, die erst in Oberösterreich rechtlich voll zugelassen ist. Kein Wunder - mit der Qualität einer Weideschlachtung können Schlachthöfe nicht mithalten! Quelle: top.agrar 7/2020

30.5. 2020 Das Rote Kreuz zieht Zwischenbilanz

In den ersten viereinhalb Monaten leistete die Dienststelle St. Andrä-Wördern 3611 Dienstleistungsstunden und 342 Einsätze. Davon wurden 1438 Stunden von ehrenamtlichen Helfern und 925 Stunden von hauptberuflichen Mitarbeitern erbracht . Ingesamt wurden 383 Krankentransporte aus und 410 Krankentransporte nach Sanktz Andrä-Wördern geleistet. 164 Rettungseinsätze (18 davon mit einem Notarzt)  zeigen, dass die Dienststelle des Roten Kreuzes aus Sankt Andrä-Wördern nicht mehr wegzudenken ist.